Der neue T7 Multivan
Der neue T7 Multivan

Der neue T7 Multivan

20. Dezember 2021
0 Kommentare
Verbrauch

Multivan eHybrid: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,6-1,5; Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,6-14,5; CO2-Emission in g/km: kombiniert 37-34; Effizienzklasse: A+++

Nach über 70 Jahren geht der VW Bus in die 7. Generation. Symbol einer Gegenkultur für Frieden und Freiheit, Familienwagen, Transportwunder und Reisemobil. Der VW Bus hat eine bewegte Vergangenheit, Kultstatus in der Gegenwart und blickt jetzt in eine aussichtsreiche Zukunft!

 

Neuer Antrieb…

Mit dem T7 Multivan kommt nun der erste Plug-In Hybrid mit 160 kW Systemleistung auf den Markt. Außerdem gibt es zum Marktstart noch einen 100 und einen 150 kW Benziner. Ein 110 kW Dieselmotor folgt ein paar Monate nach Markteinführung.
Mit dem 1.4 l TSI eHybrid fährt der Multivan knapp 50 km rein elektrisch. Viele Alltagsfahrten können also problemlos emissionsfrei erledigt werden. Auf längeren Fahrten springt der Verbrenner ganz automatisch ein. Zu Hause dann lässt sich die 10,4 kWh-Batterie (Nettokapazität) in 3,6 Stunden an der Wallbox mit 3,6 kW AC von 0-100% laden.

Multivan eHybrid: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,6-1,5; Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,6-14,5; CO2-Emission in g/km: kombiniert 37-34; Effizienzklasse: A+++

  • rein elektrische Reichweite: 49 km
  • Getriebe: 6-Gang-DSG
  • Systemleistung: 160 kW (218 PS)
  • Ladezeit (bei 3,6 kW AC): 3,6 h
  • max. Anhängelast: 1.600 kg

Multivan TSI 1,5 l: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,0 – 7,8 ; außerorts 6,0 – 5,9; kombiniert 6,7 – 6,6, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 154 – 150; Effizienzklasse B – A

  • Getriebe: 7-Gang-DSG
  • Leistung: 100 kW (136 PS)
  • max. Anhängelast: 1.600 kg

Multivan TSI 2,0 l: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 9,5; außerorts 6,6;
kombiniert 7,7 – 7,6, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 175; Effizienzklasse C – B

  • Getriebe: 7-Gang-DSG
  • Leistung: 150 kW (204 PS)
  • max. Anhängelast: 2.000 kg

…gewohntes Feeling

Der VW Bus steht seit jeher für Multifunktionalität und Alltagstauglichkeit. Auch der T7 bedient das in vollem Umfang. Mit 190 cm ist der Multivan in der Höhe um etwa 7 cm geschrumpft im Vergleich zu seinem Vorgänger, während die Innenraumhöhe beinahe identisch bleibt. Damit passt der Alleskönner nun in nahezu jedes Parkhaus. Die gewohnt hohe Sitzposition und kurze Schnauze gibt dem Fahrer die volle Übersicht eines LKW, fährt sich aber wendig und dynamisch wie ein PKW. Auch den Designern ist es gelungen, den Klassiker unverwechselbar kenntlich zu machen und gleichzeitig auf ein modernes Niveau zu heben. Wie gut ihnen das geglückt ist, zeigt der Red Dot Award in der Kategorie Product Design, den der T7 Multivan kurz nach seiner Enthüllung einheimsen konnte.

Neuste Technik…

Die Schiebetüren, die beim T7 in allen Ausstattungslinien beidseitig serienmäßig sind, lassen sich per Sensor nun auch mit Gestensteuerung öffnen. Scheinwerfer sowie Rückleuchten in LED-Technik geben Sicherheit für Insassen und andere Verkehrsteilnehmer auch bei Nacht. Das digitale Cockpit bietet höchsten Bedienkomfort. Ein schickes Ledermultifunktionslenkrad, großes Multimedia Display und Ambientebeleuchtung werten den Innenraum auf und leisten mit den verfügbaren und zum Teil serienmäßigen Fahrerassistenzsystemen ihren Beitrag zum Oberklasse-Gefühl im Alltagsfahrzeug. Außerdem verfügt der T7 über die neuste Generation Konnektivität.

…gewohnt praktisch

Bis zu 7 Einzelsitze lassen sich im T7 Multivan platzieren. Dabei können die 5 möglichen Sitze im Fond variabel angeordnet werden. Die bekannte feste dritte Sitzreihe fällt also weg. Mit allen 7 Sitzen verfügt das Fahrzeug immer noch über 469 l Kofferraumvolumen. Das Maximum ohne Sitze im Fond liegt bei kurzem Radstand von 3,12 m bei 3672 l. Bei langem Radstand mit 5,18 m Fahrzeuglänge bei 4005 l. Für leichteres Umbauen des Fondbereichs sind die Sitze der neuen Generation um 25% leichter. Der Komfort im Fahrgastraum wird perfekt durch den optionalen Multifunktionstisch, der in seiner Form und Position variabel ist. Dieses Ambiente kann nur noch das zuwählbare, zweigeteilte Panoramaglasdach verbessern.

Am VW Bus lässt sich nachvollziehen, wie aus einer Ikone ein Klassiker und schließlich ein Transportmittel der Zukunft wird. Der T7 Multivan ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg. Aktuellste Technik, uneingeschränkte Variabilität, höchster Komfort, alternative Antriebe und immer noch ein Bisschen peace, love and freedom.

VW T7 Angebote

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien

Aktuelle Posts

Aktuelle Anzeigen

T-Roc R-Line 1.5 l TSI OPF 150 PS DSG
T-Roc R-Line 1.5 l TSI OPF 150 PS DSG
189,00€ mtl.*
5,00l/100km
115,00g/km
B
Benzin
Popular Tags
Der CUPRA Born

Der CUPRA Born

23. Dezember 2021
Verbrauch Stromverbrauch kombiniert: 16,8 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+++* Der vollelektrische CUPRA Born verdankt seinen Namen...
Bild kann nicht geladen werden.

Newsletter Anmeldung


Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte unsere HURRA CAR-Deals per Mail.

HURRA CAR © 2021.